Workeer für Arbeitgeber

Workeer ist die größte Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse Deutschlands, die sich speziell an Geflüchtete richtet. Durch die Plattform wird ein geeignetes Umfeld geschaffen, in dem Sie als Arbeitgeber gezielt auf eine besondere Gruppe von Arbeitssuchenden treffen können.

Als Arbeitgeber bietet Workeer Ihnen die Chance mit Geflüchteten in direkten, unkomplizierten Kontakt zu treten. Innerhalb von Minuten können Sie sich als Arbeitgeber registrieren und Ihr Profil anlegen.

Erste Schritte

Sie dürfen sich einen Überblick über geeignete Kandidaten auf der Plattform verschaffen – die Möglichkeit der Kontaktaufnahme erhalten Sie nach der kostenlosen Registrierung und Veröffentlichung Ihres Profils.

Die einzelnen Artikel auf dieser Seite bieten Ihnen u. a. Informationen zu Aufenthaltsstatus, Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten, der Anerkennung ausländischer Abschlüsse, zur Sprachförderung, berufliche Eingliederungs- bzw. Förderinstrumenten sowie Herausforderungen der Integration vor Ort.

Vor dem Hintergrund einer sich ständig im Wandel befindlichen politischen und rechtlichen Lage, werden unsere Artikel und Informationen regelmäßig aktualisiert. Wichtig ist: die Inhalte stellen keine rechtsverbindliche Auskunft dar.

Wie funktioniert Workeer?

  • Registrieren

    Die Registrierung und Nutzung der Plattform ist kostenfrei und kann von Ihnen selbstständig vorgenommen werden.

  • Profil ausfüllen

    Sobald Sie sich registriert haben, können Sie Ihr Profil anlegen. Geben Sie potenziellen Bewerber*innen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen kennen zu lernen.

  • Stellen inserieren

    Inserieren Sie nun Ihre offenen Stellen. Je mehr die Bewerber*innen über die einzelne Position erfahren, umso größer könnte deren Interesse sein.

  • Bewerber*innen suchen

    Nutzen Sie unsere Bewerber*innen-Suche und entdecken Sie täglich neue verborgene Talente.

  • Kontakt aufnehmen

    Sollten Sie unter unseren Bewerber*innen eine interessante Kandidatin oder einen potenziellen neuen Mitarbeiter gefunden haben, schreiben Sie die Person einfach über die Plattform an.

Von der Herausforderung zur Chance

Seit einigen Monaten kommen mehr Geflüchtete nach Deutschland als je zuvor. Die neuen Mitbürger*innen möchten ihre Zukunft in diesem Land positiv gestalten. Sie haben große Hoffnungen und sind sehr motiviert.  Wir wollen Unternehmen mit Workeer ermutigen, diese Herausforderung als Chance zu sehen. Dabei werden vermeintliche Defizite zu neuen Ressourcen.

Unternehmen können dabei helfen, Geflüchteten Zukunftschancen in Deutschland zu ermöglichen. Sie setzen ein Zeichen der Solidarität, fördern die Vielfalt im eigenen Haus und treten dem sich stetig zuspitzenden Fachkräftemangel, sowie den demographischen Entwicklungen entgegen.

Menschen, Ideen und Produkte bewegen sich heute schnell und grenzenlos. Eine vielfältige Mitarbeiterschaft bringt Unternehmen viele unterschiedliche Talente und Fähigkeiten ein. Deutschland hat zahlreiche Gesichter.

5 gute Gründe, Geflüchteten eine Chance im Unternehmen zu geben

  • Geflüchtete sind motivierte und engagierte Arbeitskräfte.

  • Eine gelungene Integration in den Arbeitsmarkt fördert auch die weitere erfolgreiche Integration von Menschen in Deutschland.

  • Geflüchtete haben oft eine besondere Lebensgeschichte und bereichern dadurch Unternehmen mit ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und ihren unterschiedlichen kulturellen Prägungen.

  • Geflüchteten wird es durch einen Arbeitsplatz ermöglicht, ein eigenständiges Leben zu führen ohne von Sozialleistungen abhängig zu sein. Das hat für sie positive psychische Effekte und entlastet außerdem das deutsche Sozialsystem.

  • Viele von ihnen verfügen über Ausbildungen oder Studienabschlüsse in Branchen, in denen es in Deutschland an Fachkräften mangelt.

Ich möchte Geflüchtete einstellen, dürfen sie für mich arbeiten?

Sie haben eine*n passende*n Bewerber*in gefunden und möchten nun prüfen, ob er/sie eine Arbeitserlaubnis besitzt und/oder welche Anträge bei welchen zuständigen Stellen dafür nötig sind?

Mit diesem Tool können sie die entsprechenden Informationen erfragen. Tragen sie die gefragten Angaben aus Sicht des Kandidaten ein und klicken sie auf „Ergebnis anzeigen“.

Häufige Fragen rund um die Arbeitsmarktintegration Geflüchteter

Netzwerke und Träger, die gemeinsam mit Unternehmen staatlich geförderte Maßnahmen zur Arbeitsmarktinklusion durchführen

Krankenversicherung Geflüchteter im Beschäftigungsverhältnis

Berufsbegleitende Unterstützungsbedarfe und -möglichkeiten

Förderinstrumente

Anerkennung im Ausland erworbener Studien- und Berufsabschlüsse

Die Beschäftigung Geflüchteter

Zugang zum Arbeitsmarkt

Aufenthaltsrecht von Geflüchteten

Über Workeer

Unternehmen auf Workeer