Workeer für Prozessbegleiter

Nutzen Sie Workeer als Prozessbegleiter, um Geflüchtete effektiv bei der Arbeitssuche zu unterstützen und ihnen neue Chancen zu eröffnen

Workeer als Werkzeug der Arbeitsvermittlung

Von Beginn an war es eines der Ziele von Workeer, eine Plattform zu bieten, mit deren Hilfe Initiativen, Ehrenamtliche und Institutionen ihre Bemühungen bei der Vermittlung Geflüchteter in den Arbeitsmarkt effizienter gestalten können. Aus diesem Grund existiert neben der Arbeitgeber- und Bewerbernutzerrolle nun auch die Möglichkeit für Prozessbegleiter sich zu registrieren, um alle Prozesse effektiv unterstützen zu können.

Konkrete Schritte als Prozessbegleiter

Eigenes Profil anlegen

Aussagekräftige Bewerberprofile anlegen

Adäquate Reaktion auf Jobangebote sicherstellen

Unterstützung bei Bewerbung auf passende Angebote

Ihr Profil als Prozessbegleiter

Als Prozessbegleiter können Sie kostenfrei und mit minimalem Zeitaufwand ein eigenes Profil erstellen, auf dem Sie Ihr Angebot und Ihre Arbeit visuell ansprechend vorstellen können. Es soll Ihnen als Werkzeug dienen, Ihre Arbeit mit Neuzugewanderten möglichst effizient und unkompliziert zu gestalten.

Aussagekräftige Bewerberprofile anlegen / verknüpfen

Um das meiste aus Ihrem Profil herauszuholen, können Sie gemeinsam mit Ihren Teilnehmern aussagekräftige Bewerberprofile anlegen bzw. sich mit bestehenden Bewerberprofilen verknüpfen. So können Sie diese auf Ihrem Weg in den Arbeitsmarkt unterstützen. Je aussagekräftiger das Profil, desto größer die Chancen bei der Jobsuche.

Das geht ganz unkompliziert in Ihrem Account unter dem Punkt Bewerber -> Hinzufügen. So können zum Beispiel im Rahmen von Bewerbungswerkstätten oder Patenprogrammen Teilnehmer registriert und anschließend zentral verwaltet werden. Auf Ihrem und dem Bewerberprofil findet sich dann ein Hinweis bezüglich der bestehenden Verbindung. Alle E-Mails, die ein Bewerber erhält, erhalten auch Sie in Kopie, damit keine Gelegenheiten mehr verpasst werden.

Adäquate Reaktion auf Jobangebote und Stelleninserate

Unterstützen Sie die von Ihnen betreuten Bewerbern, indem Sie sicherstellen, dass auf eingehende Jobangebote zeitnah und angemessen reagiert wird. Außerdem stellen Sie sicher, dass sich die von Ihnen betreuten Bewerber auf für sie passende Stelleninserate bewerben.

Wie hilft das Ihrer Arbeit?

Für Arbeitgeber ist es wichtig zu wissen, dass Bewerber unterstützt werden und einen Ansprechpartner haben, ggf. auch einige Wochen über den Arbeitsstart hinaus. Sie senden somit ein wichtiges Signal und ermöglichen uns, mehr konkrete Arbeitsmöglichkeiten für Neuzugewanderte zu aktivieren.

Zudem machen wir Ihnen unser Netzwerk an Arbeitgebern, die ganz konkret auch Neuzugewanderte einstellen möchten, zugänglich, sodass Sie für Ihre Teilnehmer effizienter Arbeitsstellen finden können.

Die mit Ihnen verknüpften Bewerber verpassen, dank Ihrer Unterstützung, nie wieder ein Jobangebot.

 

Workeer unterstützen

Sie sind ein Verein, sozialer Träger, Initiative o.ä. und stehen in direktem Kontakt zu Geflüchteten? Als Multiplikatoren unserer Jobplattform können Sie uns helfen, Workeer unter Geflüchteten bekannt zu machen. Im Folgenden finden Sie einige Ideen für Unterstützungsmöglichkeiten:

  • Unterstützen Sie Geflüchtete in der Nutzung der Website und dem Anlegen eines Bewerberprofils. Registrieren Sie sich hierfür als Prozessbegleiter unter workeer.de/registrieren. So können Sie sich mit dem Bewerberprofil verknüpfen, sodass Sie die Bewerber:innen während des Prozesses begleiten können. Bieten Sie hierfür z.B. Workshops in Ihrer Einrichtung an, in denen Sie gemeinsam ein Profil anlegen, Bewerbungsfotos machen und zur weiteren eigenständigen Nutzung der Seite befähigen.
  • Machen Sie in Ihrer Einrichtung auf Workeer aufmerksam, indem sie vor Ort unsere Flyer auslegen oder Plakate aushängen. Flyer und Poster zum selbstständigen Ausdrucken stehen Ihnen hier frei zu Verfügung. Nach Absprache senden wir Ihnen auch gerne kostenfreies Infomaterial zu.
  • Weisen Sie Geflüchtete im Rahmen von Informationsveranstaltungen, Beratungsangeboten, Sprachkursen, BewohnerInnenversammlungen etc. auf Workeer und die kostenfreie Nutzung unserer Plattform hin.
  • Verlinken Sie Workeer auf Ihrer Website, machen Sie auf Ihren Social Media Kanälen auf uns aufmerksam oder integrieren Sie uns in Ihre Newsletter. Unser Logo steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Sie sind Mitglied eines Unternehmerverbandes, Arbeitgebernetzwerkes, im Personalbereich tätig oder haben sonstige Kontakte zu Arbeitgebern, die Interesse an der Beschäftigung von Geflüchteten haben? Indem Sie uns helfen, unsere Angebote in Ihrem Netzwerk bekannt zu machen, können wir gemeinsam auf das Potenzial von Geflüchteten als erfolgreiche und motivierte Arbeitnehmer aufmerksam machen.

  • Machen Sie Ihre Netzwerkpartner auf Workeer aufmerksam und weisen Sie sie auf die Möglichkeit, Unternehmensprofile und Stellenausschreibungen zu schalten hin.
  • Verlinken Sie Workeer auf Ihrer Website, machen Sie auf Ihren Social Media Kanälen auf uns bzw. Ihre Jobinserate auf Workeer aufmerksam oder integrieren Sie uns in Ihre Newsletter. Das Logo von Workeer können Sie hier downloaden.
  • Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Nach Verfügbarkeit stellt unser Team die Jobplattform und Kooperationsmöglichkeiten auch gern persönlich vor.

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Fragen oder über inhaltliches und funktionales Feedback zu Workeer im Allgemeinen oder speziell zur Prozessbegleiterrolle. Auch für Ideen und Anfragen zu einer engeren Zusammenarbeit oder auch dem gemeinsamen Veranstalten eines Registrierungstages sind wir immer offen. Für all diese Anliegen steht Karl Liebich aus unserem Team bereit und wird sich zeitnah bei Ihnen zurückmelden.

Ansprechpartner

Karl Liebich, Mitgründer, Geschäftsführung
Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmst du unseren Cookie-Richtlinien zu.