Workeer für Prozessbegleiter

Nutzen Sie Workeer als Prozessbegleiter, um Geflüchtete effektiv bei der Arbeitssuche zu unterstützen und ihnen neue Chancen zu eröffnen

Workeer als Werkzeug der Arbeitsvermittlung

Von Beginn an war es eines der Ziele von Workeer, eine Plattform zu bieten, mit deren Hilfe Initiativen, Ehrenamtliche und Institutionen ihre Bemühungen bei der Vermittlung Geflüchteter in den Arbeitsmarkt effizienter gestalten können. Aus diesem Grund existiert neben der Arbeitgeber- und Bewerbernutzerrolle nun auch die Möglichkeit für Prozessbegleiter sich zu registrieren, um alle Prozesse effektiv unterstützen zu können.

Welche Möglichkeiten haben Prozessbegleiter?

Eigenes Profil anlegen

Bewerberprofile anlegen

Mit Bewerbern verknüpfen

Prozesse erleichtern

Ihr Profil als Prozessbegleiter

Als Prozessbegleiter können Sie kostenfrei und mit minimalem Zeitaufwand ein eigenes Profil erstellen, auf dem Sie Ihr Angebot und Ihre Arbeit visuell ansprechend vorstellen können. Es soll Ihnen als Werkzeug dienen, Ihre Arbeit mit Neuzugewanderten möglichst effizient und unkompliziert zu gestalten.

Bewerberprofile anlegen

Um das meiste aus Ihrem Profil herauszuholen, können Sie gemeinsam mit Ihren Teilnehmern Bewerberprofile anlegen. So können Sie diese auf Ihrem Weg in den Arbeitsmarkt unterstützen.

Das geht ganz unkompliziert in Ihrem Account unter dem Punkt Bewerber. So können zum Beispiel im Rahmen von Bewerbungswerkstätten oder Patenprogrammen Teilnehmer registriert und anschließend zentral verwaltet werden. Auf Ihrem und dem Bewerberprofil findet sich dann ein Hinweis bezüglich der bestehenden Verbindung. Alle E-Mails, die ein Bewerber erhält, erhalten auch Sie in Kopie, damit keine Gelegenheiten mehr verpasst werden.

Mit Bewerbern verknüpfen

Wenn Geflüchtete, die Sie bei der Jobsuche unterstützen wollen oder die von Ihnen unterstützt werden wollen, bereits registriert sind, können Sie über den Verknüpfen Button eine Anfrage erhalten. Sie haben dann die Möglichkeit, das Profil zu bearbeiten, sind in die eingehende Kommunikation eingebunden und erhalten eine Kopie aller Anfragen der Geflüchteten. Sie sind dann genauso mit den Bewerbern verknüpft, samt aller Vorteile, wie es auch beim Anlegen der Bewerberprofile der Fall ist.

Wie hilft das Ihrer Arbeit?

Für Arbeitgeber ist es wichtig zu wissen, dass Bewerber unterstützt werden und einen Ansprechpartner haben, ggf. auch einige Wochen über den Arbeitsstart hinaus. Sie senden somit ein wichtiges Signal und ermöglichen uns, mehr konkrete Arbeitsmöglichkeiten für Neuzugewanderte zu aktivieren.

Zudem machen wir Ihnen unser Netzwerk an Arbeitgebern, die ganz konkret auch Neuzugewanderte einstellen möchten, zugänglich, sodass Sie für Ihre Teilnehmer effizienter Arbeitsstellen finden können.

Die mit Ihnen verknüpften Bewerber verpassen, dank Ihrer Unterstützung, nie wieder ein Jobangebot.

 

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Fragen oder über inhaltliches und funktionales Feedback zu Workeer im Allgemeinen oder speziell zur Prozessbegleiterrolle. Auch für Ideen und Anfragen zu einer engeren Zusammenarbeit oder auch dem gemeinsamen Veranstalten eines Registrierungstages sind wir immer offen. Für all diese Anliegen steht Karl Liebich aus unserem Team bereit und wird sich zeitnah bei Ihnen zurückmelden.

Ansprechpartner

Karl Liebich, Mitgründer, Geschäftsführung
Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmst du unseren Cookie-Richtlinien zu.