Initiative Check-Up

Bewerber
0
Website
Link

Über uns

Fachliches Leitbild
Das fachliche Leitbild erklärt, dass aufsteigende berufliche Laufbahnen und die Umkehrung instabiler Lebenswege zu abgesicherten und selbstbestimmten Lebenssituationen die Ziele der Jugendberatung sind. Es gilt eine konsequente Ausrichtung am Einzelfall, um durch Beratung und Begleitung die riskanten Lebenssituationen der jungen Menschen zu beheben. Berufliche und soziale Integration sind gleichrangige Zielsetzungen der pädagogischen Arbeit.
Junge Menschen aus dem Rechtskreis SGB II sind oft besonders von den arbeitsmarktlichen Entwicklungen abgekoppelt. Die Check-Up KA gGmbH entwickelt in enger Abstimmung mit dem Jobcenter Tempelhof-Schöneberg ein leistungsfähiges Angebot im Rahmen des Einzelcoachings, dass diesem Personenkreis den Übergang in Ausbildung, Beschäftigung und aufsteigende Bildung nachhaltig ermöglicht.

Ideelles Leitbild
Jedem jungen Menschen mit komplexen Benachteiligungsmerkmalen wird unabhängig seiner religiösen, kulturellen, sozialen und geschlechtlichen Herkunft und Zugehörigkeit die notwendige Unterstützung geboten. Diese Unterstützung orientiert sich ausschließlich am Förder- und Entwicklungsbedarf der jungen Menschen. Die Beratung erfolgt wertschätzend und neutral. Träger-, Verbands-, wirtschaftliche und sonstige organisationsspezifische Partialinteressen sind vom pädagogischen Auftrag abzugrenzen.

Mission

Wir beraten junge Menschen, die Unterstützung auf dem Weg in Ausbildung oder Beschäftigung benötigen. Jedem wird, unabhängig seiner religiösen, kulturellen, sozialen und geschlechtlichen Herkunft und Zugehörigkeit, die notwendige Unterstützung geboten. Wir beraten kostenlos und neutral.

Standorte

Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmst du unseren Cookie-Richtlinien zu.