Initiative EmPATI gGmbH

Bewerber
0
Website
Link

Über uns

Die EmPATI gGmbH ist eine gemeinnützige Initiative, die das Empowerment von benachteiligten Gruppen, die Anerkennung von Diversität, die Teilhabe in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen und die Inklusion von Minderheiten in die Gesellschaft u.a. durch Projekte, Veranstaltungen und Studien fördert und umsetzt. Unsere interdisziplinäre Arbeitsweise ergibt sich unmittelbar aus den beruflichen Erfahrungen unserer Mitarbeiter*innen in den Bereichen Partizipation, Politikberatung, interkulturelle Begegnung, Jugendarbeit und Stadt- und Quartiersentwicklung.

Mit dem Projekt "Neu_Raum" bieten wir ein spannendes Angebot für Menschen aus Neukölln, die arbeitslos sind oder neue Job Perspektiven entwickeln möchten.
Unser Angebot richtet sich insbesondere an Langzeitarbeitslose, EU-Zugewanderte (z.B. aus Spanien, Italien, Griechenland etc.), Neuköllner*innen mit Migrationsgeschichte und Geflüchtete.

UNSER ANGEBOT:
1. Praktische Einblicke in ein Berufsfeld (MEDIEN & KOMMUNIKATION, TECHNISCHES ZEICHNEN oder HOLZGEWERBE) und Vermittlung von berufsspezifischem Know-How in Lehrwerkstätten
2. Umfassendes Coaching Programm (systemisches Einzel-Coaching, Bewerbungstraining, intensive individuelle Betreuung)
3. Nachbarschaftliche Vernetzung und ehrenamtliches Engagement in Neukölln

WER KANN TEILNEHMEN?
- Menschen mit Wohnsitz in Neukölln, die älter als 25 Jahre sind
- Menschen aller Herkunft
- Menschen mit deutschen Sprachkenntnissen (mind. B1; Nachweis nicht nötig)
- Menschen mit unterschiedlichem Wissen
- Menschen mit unterschiedlichem Alter, Fähigkeiten und Geschlecht.

WEITERE INFOS:
Die Teilnahme ist kostenlos. Besondere Berufskenntnisse sind nicht nötig!
Das Programm startet ab Oktober 2018
Es sind alle Voraussetzungen erfüllt, dass Menschen im ALG 1 oder ALG 2-Bezug teilnehmen können
Die Anzahl an Plätzen ist begrenzt. Interessensbekundungen sind bis September möglich. Das Team von EmPATI freut sich auf alle Interessierten!

Mission

Heranführung an den Arbeitsmarkt - Gesellschaftliche Anerkennung - Systemisches Coaching - Nachbarschaftliche Vernetzung

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Standorte

Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmst du unseren Cookie-Richtlinien zu.